VON E-COMMERCE ZU SOCIAL COMMERCE

WANDEL IM WEB BIETET GROSSE CHANCEN, AUCH FÜR B2B

Hört Euren Kunden aufmerksam zu. Interaggiert mit Ihnen und potenziellen Interessenten. Erfahrt als erster wie der Markt sich entwickelt, wahre Innovationen aussehen könnten, oder aber welche Services gerade gefragt sind.

Versteckte Potenziale gibt es viele, nicht nur in Eurem Shop oder Eurer Community. Insbesondere Facebook und Twitter können sinnvoll für den unternehmerischen Erfolg genutzt werden. Die Entwicklung vom reinen E-Commerce zum Social Commerce, ermöglicht Unternehmen, gerade auch B2B, neue Vermarktungs- und Servicewege zu beschreiten. Communities, Blogs und Unternehmensportale bieten neue und erfolgversprechende Ansätze: Der Kunde als Teil meiner Wertschöpfungskette, wie z.B. im Web-Self-Service.

Wie ich immer wieder feststellen durfte ist Erfolg nicht einzigartig, sondern geplant und mit größter Sorgfalt erarbeitet. Erste Schritte für Entscheider und Unternehmer sind dennoch nicht immer leicht. Immerhin tragt Ihr die Verantwortung für das Unternehmen und Eure Mitarbeiter.

Nutzt das Wissen für Euer Unternehmen und Eure Aufgabenstellungen. Ein erster Eindruck und vor allem erste Ergebnisse müssen nicht immer teuer sein. Meine Erfahrung hat gezeigt: Fragt jemanden der sich auskennt und die Erfahrungen schon gemacht hat. Da spart Zeit und Geld und macht Euch schneller als der Wettbewerb. Und gerade im Internet gilt: Die Schnellen fressen die Langsamen!

, ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.