Wie muss die ideale Kommunikationslösung aussehen?

Geht es Euch auch so, das die Vielzahl an Webseiten, sozialen Netzwerken, Portalen, Email-Clients, etc. Euch überfordert? Das die ganzen News, Bilder, Videos, die an Euch in Facebook, Twitter und Co. vorbei rauschen, unübersichtlich sind und Du vielleicht sogar Angst hast, etwas zu verpassen?

Ich jedenfalls habe mit dieser Aufgabe und den Herausforderungen schon sehr viel Zeit verbracht. Es gibt viele gute Tools im Internet und als IPhone APP, mit denen man News durchforsten, Emails organisieren und Facebook, Twitter, etc. lesen kann. Aber auch hier nutze ich wieder 5-6 Systeme parallel, Google nicht mit eingerechnet!

Ich würde mir wünschen, hier bedeutend weniger Zeit mit zu verbringen und mehr Zeit für meine kleine Familie zu haben. Ich habe daher mal zusammengestellt, was aus meiner Sicht ein gutes Kommunikations- und News-Werkzeug alles können müsste:
– ein konsolidierter Posteingang bestehend aus allen meinen Email-Adressen, sozialen Netzwerken, Twitter, etc.
– ein News Reader bestehend aus einem leicht zu konfigurierenden Abo-System für Informationsquellen, wie Tageszeitungen, Internetblogs, Online-Journale, etc.
– Filtermöglichkeiten zur automatischen Anzeige von interessante Themen
– gezielte Suche nach Nachrichten, News, mal aufgerufenen Webseiten, in meinen Bookmarks – einfach um Dinge zu finden, die ich gerade benötige
– ich möchte einfach sehen, was ein Freundeskreis gerade so schreibt und auf dem Laufenden bleiben
– ich möchte das alles zu Hause, unterwegs, auf der Arbeit und privat können – halt da, wo ich es gerade brauche

Und noch vieles anderes. Was schreibst Du dazu und was wäre hier wichtig? Ich würde mich über Anregungen freuen und wünsche einen schönen Abend.

Euer Lars-Thorsten Sudmann

,
One comment on “Wie muss die ideale Kommunikationslösung aussehen?
  1. Dem ist eigentlich nichts hinzuzufügen. Ich denke es wichtig seine Kommunikationmedien seinem Umfeld anzupassen. Vielleicht bringt Google+ wieder ein wenig mehr Übersichtlichkeit. Seit einer Woche bin ich am Testen und ich muss sagen, der erste Eindruck ist vielversprechend. Vor wenigen Tagen habe ich auf unsere Webseite http://www.wee24.de den Google+ -Button integriert. Ich bin gespannt ob dieser so erfolgreich wie der like-Button von Facebook sein wird. Ersten Prognosen zur Folge, wird wohl davon auszugehen sein.

    Viele Grüße
    -Frank

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.