The Future Internet: Service Web 3.0

Das Web 2.0 ist schon fast wieder out. Jetzt kommt das Web 3.0 auch Semantic Web genannt. Seit ein paar Jahren forscht man hier an neuen Technologien und Mechanismen, die das Wissen der Menschheit besser organisierbar und leichter durchsuchbar machen möchte. Hierzu gibt es eine Reihe von interessanten Videos der STI Organisation (http://www.sti2.org).

Auf Youtube finden sich hier eine Reihe sehr interessanter Videos (english!), die man sich mal anschauen sollte. Folgendes Video ist ein erster gute Startpunkt zum Verständnis:

Das folgende Video geht dann schon etwas tiefer in die Detail:

Viel Spass bei den Videos.

3 comments on “The Future Internet: Service Web 3.0
  1. Sehr geehrter HErr Sudmann,

    ich recherchiere gerade für eine Abhandlung zum Thema Web 3.0. Nun habe ich bereits umfangreiche Unterlagen hierzu, aber nirgends geht hervor, inwieweit das Web 3 bereits Realität ist. Können Sie mir bite sagen, wie der Entwicklungsstand ist, ob Web 3 noch Zuzkunftsmusik ist oder bereits existiert und welche speziellen Suchdienste es gibt?
    Ich wäre Ihnen für Ihre Antwort sehr dankbar und
    verbleibe mit freundlichen Grüßen aus Heidelberg

    Ronald Billen

    • Sehr geehrter Herr Billen,
      hier gibt es schon viel mehr als Sie glauben. Es steht nur nicht auf der Umverpackung, sondern kommt mit einem versteckten Siegel in Diensten daher, die man vielleicht noch garnicht haben möchte. Siehe hierzu zum Beispiel den Artikel über das Datenschutzthema bei Einslive http://www.einslive.de/magazin/extras/2011/09/28/110928_iv_max_schrems.jsp und den hieraus sich ergebenden Analysemöglichkeiten. Diese Vernetzung der Daten und die Auswertungsmöglichkeiten sind das verdeckt entstehende Web 3.0, was einem garnicht so bewusst ist.
      Insofern würde ich mittlerweile die Behauptung aufstellen, das Web 3.0 kommt garnicht durch die Vordertür, sondern eher als intelligente Technologien, die Betreiber von Social Networks und anderen Diensten nutzen. Leider passiert dies nicht unbedingt zum Vorteil der Anwender. Hier können wir uns gerne austauschen, welche Möglichkeiten sich ergeben, da wir aktuell die Entwicklung einer Anwendung bloola (http://bloola.com) verfolgen, die dies aus Sicht der Anwender viel persönlicher durchführt und das Thema Mein Wissen in meiner Hand mal auf eine andere Art und Weise ermöglicht. Ich habe bei Xing mal den Kontakt zu Ihnen aufgemacht und würde mich freuen mal zu telefonieren.

      Gruss LTS

  2. Pingback: Tweets that mention The Future Internet: Service Web 3.0 | cimplex blog -- Topsy.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.